Warenkorb
Jünger aussehen mit 40 Jahren – 7 Tricks

Jünger aussehen mit 40 Jahren – 7 Tricks

Geposted von Julia Glaubitz am

Inhalt

Trick 1: Gleichmäßiges Augen-Make-up
Trick 2: Dunkle Farben vermeiden
Trick 3: Verwende kein Puder
Trick 4: Betone Deine Konturen im Gesicht
Trick 5: Modelliere Deine Augenbrauen nicht zu sehr
Trick 6: Widme Deinen Wimpern Aufmerksamkeit
Trick 7: Dein Gesicht benötigt Feuchtigkeit - immer!
Fazit: Jünger aussehen ab 40 Jahren

Der Alterungsprozess ist unaufhaltbar und auch Deine Haut wird älter. Gehörst Du zu denjenigen, die etwas dafür tun möchten, um dem Alter entgegenzuwirken um jünger auszusehen? Wir unterstützen Dich nämlich gerne hierbei mit speziellen Tricks.

Bleib dran an unserem Beitrag: Jünger aussehen mit 40 Jahren – 7 Tricks.

 


 

Trick 1: Gleichmäßiges Augen-Make-up

juenger aussehen mit 40Kennst Du das Problem? Nachdem Du Deine Augen mit Lidschatten geschminkt hast, entstehen bereits nach kurzer Zeit Fältchen am Augenlid, in denen sich die Farbe besonders ansammelt? Das sieht unschön aus und wirkt so, als ob Du Dich fleckig geschminkt hast und betont als i-Tüpfelchen auch noch Deine Lidfalten und genau das lässt Dich älter wirken, als Du tatsächlich bist.

Jünger aussehen, kannst Du, wenn Du diesen Ratschlag befolgst: Verwende vor dem Auftragen von Lidschatten eine Lidschattenbasis (einen so genannten Primer) – das ist eine Art Creme, die für besseren Halt des Lidschatten sorgt und Fältchen mit Ansammlungen vermeidet, eine sogenannte Grundierung.

Falls Dir die ganzen Kosmetik-Begriffe nichts sagen: Wir haben einen ausführlichen Beitrag über Kosmetik-Begriffe für Dich zusammengefasst und erklärt, schau mal hier.

 


 

 


 

Trick 2: Dunkle Farben vermeiden

Egal ob Lippenstifte, Lidschatten oder Make-up-Töne – vermeide zu dunkle Farbtöne, denn die lassen Dich in Nullkommanichts nach vielem, aber nicht jünger aussehen.

Lidschatten in dunkler Nuance wirken rasch gekünstelt und die Schatten um Deine Augen herum werden betont. Lippenstift verleiht Deinen Gesichtszügen Härte und auch das verhindert jünger aussehen enorm. Dunkles Make-up sorgt für einen Maskeneffekt – auch das lässt eher älter wirken, nicht aber frisch und wach.

Schaffe Dir lieber natürliches und zu Deinem Hautton passendes Make-up an, greife zu natürlichen Lidschatten-Farben und lass die Hände von zu dunklen Lippenstiften und setze lieber auf ein aufregendes Rot.

Übrigens: Lippen-Kosmetikprodukte in einem Rosé-Farbton lassen besonders frisch und jünger aussehen.

 


 

Trick 3: Verwende kein Puder

Deckst Du auch Deine Fältchen im Gesicht mit Puder ab? Falls ja, es funktioniert nicht, zumindest nicht für lange Dauer. Ähnlich, wie beim bereits zuvor beschriebenen Problem mit der Lidschatten-Ansammlung in den Lidfältchen ist das mit dem Puder leider auch. Nach einiger Zeit setzt sich Puder nämlich in Deinen Fältchen ab und verhindert jünger aussehen durch Betonung der Fältchen.

Verwende für die Regionen, an denen Du Falten hast lieber einen Concealer in Kombination mit einer Foundation – wenn Dir das nicht ausreicht, verwende das Puder zumindest sparsam.

Tipp: Dasselbe gilt auch für Rouge! Verwende lieber Rouge in einer cremigen Konsistenz, der sich nicht in Deinen Fältchen absetzt und Dein Gesicht letztlich jünger aussehen lässt.

 


 

Trick 4: Betone Deine Konturen im Gesicht

Ein wesentlicher Vorteil Deiner Alterung im Gesicht: Deine wunderschönen Konturen werden sichtbarer. Das liegt daran, dass Du mit zunehmenden Alter Fettzellen im Gesicht verlierst. Anders, als junge Frauen, kannst Du fast gänzlich auf Contouring (Betonung Deiner Konturen) verzichten.

Jünger aussehen, kannst Du, wenn Du auf die höchststehende Stelle Deiner Wangenknochen Rouge verwendest und nach untenhin verblendest.

 


 

Trick 5: Modelliere Deine Augenbrauen nicht zu sehr

juenger aussehen mit 40Voluminöses Haar hat den Anschein von leichter Jugendlichkeit – es strahlt Gesundheit und Vitalität aus. Ähnlich ist das übrigens mit den Augenbrauen. Lass Deine Brauen lieber voller und dünne nicht unnötig aus versuche bitte nicht durch Zupfen und Augenbrauenstift dir Formen auszugleichen. Das wirkt schnell unnatürlich und jünger aussehen? Fehlanzeige. Setze gerade bei Deinen Augenbrauen auf Natürlichkeit.

 


 

Trick 6: Widme Deinen Wimpern Aufmerksamkeit

Unsere Wimpern nehmen einen unheimlich wichtigen Platz in unserem Gesicht ein – hier gilt eine ungeschriebene Regel: Mehr Länge, weniger Volumen. Natürlich: Mit dem Alter werden Deine Wimpern schmaler und gerade im Anti-Aging-Sektor werden Wimperntuschen mit einem Mehr-Volumen-Versprechen angeboten – Problem ist nur: Wie sollen Deine dünner werdenden Wimpern das Volumen tragen? Es geht nicht und Deine Wimpern werden nach unten manövriert, was Deine Augen letztlich kleiner wirken lässt.

Greife lieber zu Mascaras, die Deine Wimpern ordentlich nach vorne strecken und Deine Augen offener wirken lassen um jünger auszusehen.

 


 

Trick 7: Dein Gesicht benötigt Feuchtigkeit – immer!

Eigentlich weiß doch jeder, dass Feuchtigkeitscreme für das Gesicht unheimlich wichtig ist? Nun ja, wissen vielleicht schon aber regelmäßig eincremen? Das eher nicht. Bitte vernachlässige das Eincremen Deines Gesichts nicht!

Wenn Du Deiner Haut nämlich nicht ausreichend Feuchtigkeit zuführst, trocknet Deine Haut aus und bekommt keine Nährstoffe. Wenn Du fahl im Gesicht aussiehst, nützt jedes Make-up der Welt nichts – Du siehst leider automatisch älter aus. Jünger aussehen adieu.

Weitere Tipps und Ratschläge für einen schönen Teint haben wir hier für Dich.

Übrigens: Jünger aussehen durch Lebensmittel geht auch! Gewöhne Dir an, diese Lebensmittel in Deine Ernährung einzubauen:

  • Pumpernickel
  • Walnuss
  • Dinkel
  • Fleisch (fettarm)
  • Karotten
  • Kiwi
  • Buttermilch
  • Sonnenblumenöl
  • Mineralwasser
  • Meerrettich [1]

 


 

juenger aussehen mit 40

 


 

Fazit: Jünger aussehen ab 40 Jahren

Also erstmal: Es ist toll älter zu werden und nicht nervig oder so ähnlich. Aber natürlich möchte man etwas frisch und jünger aussehen im Gesicht. Nach diesem Beitrag weißt Du, auf welche Tricks Du setzen solltest. Hast Du noch weitere Tricks? Verrate sie uns doch gerne in den Kommentaren!

 


 

Quellen

[1] eatsmarter.de

Bildnachweise Originalablichtungen in chronologischer Reihenfolge

1. © missty / Fotolia
2. © deagreez / Fotolia
3. © New Africa / Fotolia
4. © ikostudio / Fotolia


Älterer Post Neuerer Post


0 Kommentare


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen