Warenkorb
Weiße Zähne durch wirksame Hausmittel in kurzer Zeit!

Weiße Zähne durch wirksame Hausmittel in kurzer Zeit!

tumblr pinterest

Geposted von Julia G am

Inhalt

Obst
Backpulver / Natron
Kokosöl / Ölziehen
Fazit: Weiße Zähne durch Hausmittel

Ein schönes Lächeln mit weißen Zähnen ist doch fast genau so schön wie strahlende Haut ohne Unreinheiten – siehst Du das auch so? Möchtest Du Deine Zahn-Verfärbungen mindern, um weißer strahlen zu können? Wir verraten Dir Hausmittel, die Dir zu weißeren Zähnen verhelfen können.

Bleib jetzt dran bei: Weiße Zähne durch wirksame Hausmittel in kurzer Zeit!

 


 

Obst

Tatsächlich wird bestimmten Obstsorten eine aufhellende Wirkung nachgesagt und sind daher besonders beliebt, wenn es um das natürliche Bleaching geht. Diese Obstsorten sehen wir uns genauer an:

  • Erdbeeren
    Erdbeeren mithilfe eines Stand- oder Stabmixers pürieren und auf Deine Zähne geben und gut verteilen bzw. einreiben. Eine halbe Stunde einwirken lassen, abwaschen, eine weitere halbe Stunde warten und danach ganz normal Zähne putzen.
weiße zähne hausmittel
  • Orange
    Nimm die Schale einer Orange und reibe die weiße Innenseite für etwa eine Minute über Deine Zahnflächen, die Du aufhellen möchtest. Beachte beim Lösen der Orangenschale darauf, dass wenig Fruchtfleisch haftet, am besten gar keines. Lasse das Eingeriebene für etwa sechzig Minuten einwirken und putze Dir danach wie gewohnt die Zähne. Du kannst den Vorgang beliebig oft wiederholen.
  • Zitrone
    Schneide eine Zitrone auf, nimm die Hälfte und reibe mit der Innenseite Deine Zähne ein. Lasse die Säure ein wenig einwirken, warte eine halbe Stunde und putze Dir danach die Zähne.

 

Aber wieso sind Orange, Zitrone und Co. eigentlich so wirksam für weiße Zähne? Das liegt zunächst daran, dass in diesen Obstsorten Säure enthalten ist, die die Verfärbungen Deiner Zähne lösen kann. Diese Säure ist ziemlich aggressiv in ihrer Vorgehensweise – aus diesem Grund solltest Du sparsam mit der Weißung der Zähne durch Früchte umgehen, denn es kann im schlimmsten Fall Deinen Zahnschmelz zerstören, der aber einen wichtigen Schutzfaktor für Deine Zähne darstellt.

Die Orangen-Anwendungsmethode unterscheidet sich von Aufhellung durch Erdbeere und Zitrone allerdings etwas – die Orangen-Methode kannst Du ruhigen Gewissens mehrmals anwenden, weil hier keine hartnäckige Fruchtsäure im Spiel ist. Der Wirkstoff innerhalb des weißen Teils der Orangenschale nennt sich Mesokarp, was auch in zahlreichen kostspieligen Aufhellungs-Produkten enthalten ist.

 

 


 

Backpulver / Natron

Natron und Backpulver sind wahrscheinlich die beliebtesten und kostengünstigsten Hausmittel, an weiße Zähne zu gelangen. Nimm Dir wahlweise etwas und verteile es auf Deiner Zahnbürste und putze Deine Zähne mit dem Pulver. Wie funktioniert das Aufhellen auf diese Art und Weise? Das ist ziemlich simpel. In beiden Pulvern sind Körnchen enthalten, die sich durch Reibung nicht auflösen. Du schmirgelst Dir buchstäblich Deine Verfärbungen von Deinen Zähnen herunter.[1]

 


 

hausmittel weiße zähne

Kokosöl / Ölziehen

Kokosöl bildet den Alleskönner überhaupt! Neben zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen, bringt die Kokosnuss die Gabe mit, Deine Zähne weißen zu können. Mische Dir zur Anwendung am besten Deine eigene Kokosöl-Zahnpasta. Die Kollegen von „brigitte“ haben da ein tolles Rezept auf ihrem Blog veröffentlicht: Nimm etwas Kokosöl und erhitze es etwas (der Schmelzpunkt liegt bei etwa 37 Grad), vermische die Kokosmasse mit Natron (ja, da haben wir es wieder) und reiche es mit etwas Minz-Aroma an, dieses dient dem wohligen Geschmack. Die Zahnpasta ist für die tägliche Anwendung geeignet.

 


 

weiße zähne

 

Fazit: Weiße Zähne durch Hausmittel

Nach diesem Beitrag weißt Du, dass weiße Zähne bekommen gar nicht so teuer sein muss, weil es zahlreiche Hausmittel gibt, die Dich bei Deinem natürlichen Bleaching unterstützen. Du weißt allerdings auch, dass diese Methoden vorübergehend sind, nach einer Anwendung nicht unbedingt das beste Ergebnis zeigen und Wiederholungen mit sich tragen, aber, dass es allemal kostengünstiger ist, als synthetisch hergestellte Aufheller oder ein professionelles Bleaching durch einen Profi. Aber sehen wir es mal so: Alle Methoden sind nur vorübergehend.

 


 

Quellen

[1] Utopia

Bildnachweise Originalablichtungen in chronologischer Reihenfolge

© Rido / AdobeStock
© larcobasso / Fotolia
© Picture Partners / Fotolia

 


Älterer Post Neuerer Post


0 Kommentare


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen